Namasté Resonanz Energie Gerät NRE-D07

Das Namasté NRE-D07 Therapie Gerät imitiert ein natürliches elektrisches Feld, welches durch Mittelfrequenz und Hochspannung aufgebaut wird. Durch den Einsatz des Namasté NRE-D07 Therapie Gerätes wird das natürliche elektrische Feld, welches jeden Menschen umgibt, wieder in Einklang mit der Natur gebracht. Es werden dabei verschiedene Störungen und Abweichungen im Elektrofeld repariert und wieder neu ausgerichtet.

Diese Störungen werden durch unser Umfeld erzeugt und lassen sich nicht vermeiden. Das Ergebnis dieser „Störungen“ wirkt sich negativ auf den menschlichen Körper aus und jeder Organismus reagiert auf seine Weise mit:

– Bluthochdruck – Kopfschmerzen – Arthritis – Migräne – Gelenkschmerzen – Neurasthenie – Allgemeine Schmerzen – Tinnitus – Schwitzen während der Nachtruhe – Schlaflosigkeit – Hyperaktivität bei Kindern – Müdigkeit – Chronische Erkrankungen –  Allergische Reaktionen, Heuschnupfen – Diabetes – Erhöhter Stress, leichte Reizbarkeit – Verschlechterung der Hör- und Sehfähigkeit – Anfälligkeit für Erkältung, Grippe, Influenza und dergleichen.

Das Therapie Gerät transformiert den Wechselstrom (AC) in ein AC-Hochspannungswechselfeld um. Dieses AC-Hochspannungsfeld stellt das Gleichgewicht im Körper, im Gewebe und in den Organen wieder her. Die Regeneration der Zellen, die inhärente Heilungskapazität wird angeregt und verbessert.

Das Ergebnis ist in der Regel, dass sich das allgemeine Wohlbefinden durch die effektive Aktivierung der Zellen steigert. Die Funktionen der Nervenbahnen werden angeregt und auch die Magen-Darm Aktivität wird gesteigert.

Das Namasté NRE-D07 Therapie Gerät baut um den Benutzer herum ein elektrisches Feld auf. Je nach Funktion entweder ein „positiv“ geladenes, oder ein „negativ“ geladenes Feld mit einer stabilen Mittenfrequenz. Es fördert somit die Durchblutung, entlastet die Kollateralen, löst Schmerzen usw.

Die „Positiv“ Funktion hilft, die Durchblutung anzuregen, den Blutdruck zu regulieren und das Immunsystem zu verbessern. Wenn wir das menschliche Nervensystem mikroelektrisch unterstützen, wird das endokrine System automatisch reguliert.

Die „Negativ“ Funktion versetzt den menschlichen Körper in ein negatives elektrostatisches Feld mit hohem Potential und erzeugt negative Ionen, die auf den menschlichen Körper einwirken, um den pH-Wert auszugleichen: Das Blut wird alkalischer und verursacht einen Anstieg des Kalziumanteils, verringert die Viskosität des Blutes und reinigt das Blut. Aktivierung der Zelle durch Aktivierung des ATP-Enzyms in der Zellmembran; Stimuliert den autonomen Nerv; liefern die statische Energie, die der menschliche Körper benötigt.

 

Negative potentielle Energie erhöht die Permeabilität von Zellmembranen und verbessert die Zusammensetzung von ATP, das für den Transport chemischer Energie in Zellen für den Stoffwechsel verantwortlich ist.

  • – Durch elektrische Energie kann die Zellmembran von mehr als 230 Zelltypen in unserem Körper reaktiviert werden.
  • Negative Ionen können dabei helfen, schwache Körperzellen auszugleichen und wiederherzustellen.
  • Gleicht den pH-Wert des Körpers aus und macht das Blut alkalischer
  • Fördert die Durchblutung und die Mikozirkulation des Körpers

 

Der Langzeitmodus, (Schlaf Modus) kann für bis zu 12 Stunden ununterbrochen verwendet werden und Ihren Körper vollständig ausruhen. 30 Minuten Schlafmodus hat ähnliche Ergebnisse wie ein 1-stündiger Tiefschlaf.

Wenden Sie es langfristig an, kann es helfen, die Blutklebrigkeit zu reduzieren, die Blutzuckerzersetzung zu beschleunigen und die Funktion des endokrinen Systems zu regulieren. Gleichzeitig kann es Ihre Schlafqualität verbessern, den Hormonhaushalt ausgleichen, den Zellstoffwechsel steigern und Ihre Ausdauer verdoppeln.

Die Schlafmatte kann auch bei Tieren angewendet werden!

 

Funktionsprinzip des Namasté Resonanz Energie Gerätes

Elektrisches Potential im menschlichen Körper

Anwendungsbereich und Ausschlüsse

Preis- und Lieferumfang

Erklärung zur Nutzung des Gerätes Namasté Resonanz Energie NRE-D07

Erfahrungen

 

Ganzes Interview: KenFM im Gespräch mit Lothar Hirneise