Reflektionen: wahrnehmen – erkennen – verändern

Die Jetzt-Zeit die wir alle erleben, die Spiegel die sich überall zeigen sind so wertvoll für jeden einzelnen von uns. Das größte Geschenk, das wir in unseren Händen halten, sind die vielen Reflektionen, die sich in jedem einzelnen Moment in unserem Leben zeigen.
Durch diese Spiegel, wenn wir sie wahrnehmen, können wir so viel erkennen und durch das Erkennen können wir etwas in uns verändern.

 

 

Verändern bedeutet seine Sichtweisen und Bewertungen zu den Spiegel (Reflektionen) zu verändern.

Jeder Gedanke ist Energie und diese Energie ist lebendig und wird etwas bewegen. Unsere Gedanken haben eine große Kraft, egal ob die Gedanken negativ oder positiv sind.

Die Kraft unserer Gedanken ist stark und mit unseren Gedanken erschaffen wir als Schöpfer unsere eigene Realität. Wenn wir also die Spiegel, die uns den ganzen Tag begleiten, aus unseren stetigen Bewertungen raushalten, wenn wir es fertigbringen aus diesen Bewertungen ganz auszusteigen, haben wir einen Meilenstein in unserem Leben erschaffen.

Unser Körper ist ein toller Barometer und zeigt uns durch seine Spiegel sehr gut wie es in uns aussieht. Der Körper reagiert auf alles was wir denken und durch unsere Gedanken lösen wir ein Gefühl in uns aus.

Der Körper ist gekoppelt an unsere Gedanken und Gefühle und reagiert auf alles. Unsere Zellen werden so in jedem Moment neu programmiert und diese Programmierung ist für die Zelle eine Wahrheit. Du programmierst dich in jedem Moment neu durch deine Bewertungen und durch deine Sichtweise und Verhaltensmuster.

Ist er möglich seine Bewertungen und Sichtweisen so wie die Verhaltensmuster wirklich zu verändern? Was braucht es dazu?

Es braucht ein anderes Bewusstsein und ein Verständnis für das was ist und passiert. Wenn wir ein anderes Verhältnis zu dem was passiert bekommen, dann können wir anders darüber denken und durch das anders denken passiert in unserem Körper sehr viel.

Der Körper bekommt neue Impulse die er dann umzusetzen versucht und mit der Zeit auch umsetzt. Alles braucht seine Zeit, hier ist Geduld angesagt, denn du hast ja viele Jahre in deinem Leben deinen Körper so programmiert oder programmieren lassen und jetzt fängt er an seine gespeicherten Programme zu verändern, neu zu schreiben und dadurch wird sich auch er verändern.

Und um dieses Bewusstsein geht es. Werde dir bewusst was du denkst und was du glaubst. Verändere deinen Glauben zu dem was du gehört hast und dadurch geglaubt hast.

Dein Glaube ist es der deine Realität erschafft und dein Glaube ist es der die Macht hat etwas in dir zu verändern. Diese Entwicklung braucht seine Zeit, doch was wir dir von Herzen sagen können:

Es ist jetzt die Zeit der Veränderung und diese Zeit der Veränderung findet immer erst in einem selbst statt.

Du kannst nicht erwarten, dass sich die Welt einfach mal so verändert oder dein Umfeld, wenn du nicht bei dir selbst beginnst.

Der erste Schritt zu einer Veränderung beginnt bei dir selbst und dann kann sich auch dein Umfeld verändern. Diesen Schlüssel trägst du alleine in dir und es ist der Schlüssel dein Leben neu zu überdenken und neu zu gestalten.

Lasse dich auf diese Veränderung ein und dadurch trägst du einen großen Teil dazu bei etwas für dich, dein Umfeld und deine Mitmenschen zu geben.

Ein Geschenk das eine große Tragweite für dich und deine Mitmenschen hat und so können wir alle einen großen Betrag dazu leisten den Frieden auf Erden immer näher in unser eigenes Leben einfließen zu lassen.

Wenn wir in uns den Frieden gefunden haben, haben wir alles getan was getan werden muss um den Frieden immer mehr ausbreiten zu lassen.

Warte nicht bis sich der Frieden auf Erden ausbreitet, denn selbst wenn Frieden auf Erden wäre, würdest du dieses nie wirklich spüren, solange nicht du den Frieden in dir trägst und ihn in jedem Moment zelebrierst.

Frieden ist ein Zustand und den kann man nur wirklich spüren wenn man den Frieden in sich trägt und lebt. Beide Seiten einer Medaille annimmt, dunkel und hell in sich vereint, aus den Bewertungen und Verurteilungen aussteigt. Und dabei helfen dir deine Spiegel Reflektionen dahin zu kommen wo du schon immer hin wolltest und deshalb sei ihnen dankbar.

Gestaltet dein Leben aus deiner Freiheit heraus, du bist der Schöpfer deines Seins und dafür verantwortlich. Du hältst es in deinen Händen.

Alles Liebe, viel Mut, Ausdauer und Vertrauen auf deinem Weg.

Corina & Ronald